Feiere 2016!!!


Als erstes möchte ich Euch allen noch ein gutes, neues Jahr wünschen. Ich hoffe ihr konntet gut und vor allem gesund ins neue Jahr starten.

Ich habe für meine Lieben deshalb kleine „Countdown-Bags“ gebastelt. Was das ist? Eine kleine Tüte gefüllt mit allem was man für die Sylvester Nacht brauchen kann… Ein paar Wunderkerzen, etwas Tischfeuerwerk, kleine Marzipan bzw. Schokoladenschweinchen und ein Glückskeks.

Countdown-Bag

Countdown-Bag

Und wer mich kennt, der weiß auch dass ich zu einer Sylvester Party nicht mit leeren Händen kommen kann. Also bin ich einer meiner Lieblingsbeschäftigungen nachgegangen und habe gebacken. Es gab zwei Sorten Cupcakes. Einmal Oreo Cupcakes und dann noch salted caramel Cupcakes.

Oreo Cupcakes

salted caramel CupcakesOreo Cupcakes

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich wünsche Euch für 2016 nur das Beste und ich hoffe dass Eure Wünsche in Erfüllung gehen.

Alles Liebe, Eure Nina

Advertisements

Süße Glückwünsche zum 30. Hochzeitstag

Meine Schwiegereltern hatten vor einiger Zeit Ihren 30. Hochzeitstag. Mein Beitrag dazu war natürlich etwas selbst gebasteltes aus Papier und aber auch etwas selbst gebackenes.

Ich habe mich für eine Kuller-Karte entschieden… ich liiiiebe Kuller-Karten. Wenn man sie hin und her bewegt kullert das Herz von links nach rechts. Ich könnte das stundenlang machen.

Kuller-Karte zum Hochzeitstag  Kuller-Karte zum Hochzeitstag

Für den Gaumen gab´s Zitronen-Holunder-Cupcakes, Beeren-Rosmarin-Tartelettes und Erdbeertörtchen. Garniert habe ich sie mit selbst gemachten Cake-Toppers aus den tollen Papieren, Farben und Stanzen von Stampin`Up!

Zitronen-Holunder-Cupcakes  Zitronen-Holunder-Cupcakes

Beeren-Rosmarin-Tartelettes  Beeren-Rosmarin-Tartelettes

Erdbeertörtchen  Erdbeertörtchen

 

Boahhhh, war das lecker…

kleine Box

Für meine liebe Stempel-Schwester Ulla (so nennen wir uns :)) hatte ich vor einiger Zeit eine kleine Box gebastelt. Ich komme einfach ungern mit leeren Händen wenn ich irgendwo eingeladen bin.

image image

Die kleine 4 x 4 x 4 cm große Box ist gefüllt mit einem selbst gemachten Limetten Peeling-Würfel.

Liebe Ulla, an dieser Stelle möchte ich Danke sagen für deine Freundschaft und deine Unterstützung wenn ich mal wieder 1000 Fragen zum Demo Dasein habe.

P.S.: Schaut doch mal bei Ulla vorbei auf http://www.sternenwicht.wordpress.com … es gibt viele schöne Dinge zu entdecken.

Süßes Mitbringsel

Was macht man an einem trüben Sonntag Vormittag? Genau, man füllt ein bisschen seinen Blog mit Bildern 😉

Da ich ja soooo gerne backe brauche ich auch immer geeignete Behältnisse für die kleinen Leckereien. Als ich vor einiger Zeit bei IKEA war gab es diese Marmeladengläser im Angebot… da konnte ich einfach nicht widerstehen und habe gleich mal ein paar gekauft und mich dran gemacht sie hübsch zu verzieren.

image image image

Sind sie nicht schön? Und wer freut sich nicht über eine süße Überraschung?!

Und die Feierei geht weiter

Auch meine Patentante und Ihr Mann hatten dieses Wochenende Grund zu feiern. Sie sind 30 Jahre verheiratet. Zu diesem Anlass, wie könnte es anders sein, habe ich etwas gebacken. Meine Patentante hatte sich für das Nachttischbuffet Cake Pops von mir gewünscht. Voilà, hier sind sie:

image image

Als Geschenk für die beiden Frankreich Liebhaber habe ich einen kleinen Korb gemacht. Gefüllt mit einer Flasche Rotwein, ein Lavendelstock für den Garten und schönes Voratsglas mit selbst gebackenen Zitronen-Buttermilch Mini Gugls.

image imageimage image

Und da meine Patentante einen exklusiven Geschmack bei Kosmetik Produkten hat habe ich ihr noch einen EOS Lipbalm hübsch verpackt. Ich liiiiiebe einfach diese kleinen, süßen Lipbalms von EOS weil sie nicht nur nett aussehen, sondern auch prima pflegen und 100% natürlich sind. Die Verpackung dazu habe ich bei einer tollen Demo Kollegin, Sam Donald von http://www.pootles.co.uk, aus England entdeckt. Wahnsinn wo diese Frau immer ihre Ideen her bekommt.

image imageimage

… zum Ehrentag meiner Großeltern

Ein aufregendes, anstrengendes und sehr kreatives Wochenende liegt hinter mir. Meine Großeltern hatten eine große Feier anlässlich ihres 65. Hochzeitstages. Da wollte ich Ihnen natürlich eine Freude machen und habe eine Hochzeitstorte gebacken.

image
image

Es war eine Himbeer-Wickeltorte die ich mit Fondant überzogen und mit echten Blumen geschmückt habe. Den Teig konnte ich schon ein paar Tage im Voraus machen und musste dann nur noch am Vortag die Füllung und die Deko machen. Das Rezept hierzu habe ich von einer meiner Lieblings Bloggerinnen, von der lieben Sally von http://www.sallys-blog.de. Die Torte kam super an weil sie nicht nur schön ausgesehen, sondern auch super lecker geschmeckt hat. Ich habe mich bewusst für dieses Rezept entschieden da es nur aus Biskuitteig und einer Himbeer-Quark-Füllung besteht. Bei uns in der Familie mögen die wenigsten diese schweren Buttercreme Torten…

Ostern… Ei, Ei, Eieieiiiii…

So, Ostern 2015 wäre auch „geschafft“! Irgendwie sind die Feiertage und die Zeit davor immer ganz schön stressig, oder?!

Naja, ich habe natürlich trotzdem die Zeit gefunden ein bisschen was zu basteln 😉 Es waren zwar lange Nächte aber das Ergebnis kann sich sehen lassen.

imageimage

Für die „Großen“ gab`s eine große Version der Mini Leckereien Tütchen gefüllt mit selbst gemachten Macaron. Die Macaron sind zwar optisch leider nicht so hübsch geworden wie sonst aber geschmacklich waren sie himmlisch.

imageimage

Und für die „Kleinen“ gabs kleine, hübsch verpackte, Schoko-Osterhasen. Die Kids bekommen ja meistens eh schon viel zu viel Schokolade an Ostern, deshalb gabs nur eine Kleinigkeit.

 

So… und was bastel ich jetzt als nächstes?