Hello again

Ach herjeee… Jetzt ist es schon fast ein Jahr her dass ich das letzte Mal was auf meinem Blog gepostet habe… kam mir gar nicht so lange vor *hihihi*

Naja, jetzt gibt’s mal wieder was von mir zu lesen und zu sehen. Allerdings ist es diesmal nichts aus Papier sondern etwas selbst genähtes, ich habe mir nämlich im Januar eine Nähmaschine zugelegt. Ein wirklich tolles Teil und ich bin wieder um ein Hobby reicher. Heute möchte ich euch ein sogenanntes Utensilo zeigen. Das ist eigentlich nichts anderes als ein offener Beutel in dem man verschiedene Dinge verstauen kann. Ringsherum hat er im unteren Bereich Taschen in denen man zusätzlich Dinge verstauen kann. Die Anleitung dazu habe ich von DIY Eule.

Die tollen Stoffe habe ich in einem super tollen, schnuckligen Laden in Mannheim gefunden. Denn so gerne ich auch im Internet einkaufe, bei Stoffen sehe und fühle ich es am Besten selbst. Außerdem ist die große Auswahl und die nette Beratung wie ich finde unschlagbar. Ein besonderer Dank an dieser Stelle an die liebe Kirstin von Delta Fabrics.

Utensilo frontal

utensilo-2

Das ist die „große“ Version des Utensilo, die Stoffmaße liegen hier bei 30 x 30 cm und es werden ordentlich viele Sachen rein passen… vielleicht ja sogar Papier Utensilien. Aber das weiß ich noch nicht, mal sehen. Ich liebe es jetzt schon, die Farbe ist einfach mega schön.

Da mir das große sooo gut gefallen hat hab ich direkt noch ein kleines gemacht. Ich habe einfach die Stoffmaße halbiert und habe es aus 15 x 15 cm gefertigt. Der Innenstoff ist beschichtete Baumwolle was für meinen Zweck ideal ist. Ich möchte es nämlich als Utensilo für Kosmetika verschenken. Der Außenstoff ist aus der Serie Portofino von Gütermann.

utensilo-klein-1

utensilo-klein-2

So, das war`s fürs erste von mir… bis hoffentlich ganz bald,

Eure Nina

Kleine Box für ein Teelicht

Heute habe ich eine klitzekleine Box gebastelt. Gerade mal so groß dass ein Teelicht rein passt. Ich finde sowas ist immer ein schönes Mitbringsel oder eine Ergänzung zu einem Geschenk wie z.B. einem Gutschein.

Teelicht Box Teelicht Box

Noch viele andere tolle Ideen für hübsche Boxen findet ihr auch bei unserer aktuellen Witch Watch Challenge. Schaut doch mal vorbei!

Anhänger mit Konfetti

Heute habe ich zum ersten Mal mein Fuse Tool von We R Memory Keepers ausprobiert… und ich bin begeistert!!! Für alle die nicht wissen was das ist, das ist ein kleines Werkzeug dass unter Hitzeeinwirkung Nähte schweißt (oder so ähnlich). Auf diese Art habe ich in kürzester Zeit und ohne viel Aufwand einen kleinen Anhänger gebastelt. Dazu habe ich eine Ausweishülle mit bestempeltem Cardstock, Konfetti und Pailletten gefüllt, mit dem Fuse Tool verschweißt und mit einem Buchbindering versehen. Fertig ist der individuelle Namensanhänger!
Mir gehen jetzt schon tausend andere Ideen für das Fuse Toll durch den Kopf, das bleibt mit 100 prozentiger Sicherheit nicht das letzte Projekt damit 😉

Anhänger mit Konfetti

Viele andere tolle Bastelideen zum Thema Konfetti könnt ihr euch auch bei der aktuellen Witch Watch Challenge holen.

Liebe Grüße, Nina

Schneeflöckchen, wann kommst du geschneit?

Sollte es eigentlich nicht viel kälter sein? Naja, dann mach ich mir eben selber Schneeflocken. Und wenn es nur welcher auf einer Karte sind 😉

Karte Schneeflocken

Ganz schlicht in Weiß und Aquamarin gehalten, die Schneeflocken sind auf dem Aquarellhintergrund in weiß embosst. Wenn ihr euch noch mehr Ideen zum Thema Schneeflocken holen wollt dann schaut gerne bei unserer aktuellen Witch Watch Challenge vorbei.

Feiere 2016!!!


Als erstes möchte ich Euch allen noch ein gutes, neues Jahr wünschen. Ich hoffe ihr konntet gut und vor allem gesund ins neue Jahr starten.

Ich habe für meine Lieben deshalb kleine „Countdown-Bags“ gebastelt. Was das ist? Eine kleine Tüte gefüllt mit allem was man für die Sylvester Nacht brauchen kann… Ein paar Wunderkerzen, etwas Tischfeuerwerk, kleine Marzipan bzw. Schokoladenschweinchen und ein Glückskeks.

Countdown-Bag

Countdown-Bag

Und wer mich kennt, der weiß auch dass ich zu einer Sylvester Party nicht mit leeren Händen kommen kann. Also bin ich einer meiner Lieblingsbeschäftigungen nachgegangen und habe gebacken. Es gab zwei Sorten Cupcakes. Einmal Oreo Cupcakes und dann noch salted caramel Cupcakes.

Oreo Cupcakes

salted caramel CupcakesOreo Cupcakes

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich wünsche Euch für 2016 nur das Beste und ich hoffe dass Eure Wünsche in Erfüllung gehen.

Alles Liebe, Eure Nina

Es wird weihnachtlich (zumindest auf meinem Basteltisch)

Auch wenn einem die Temperaturen nicht in weihnachtliche Stimmung versetzen so tun das vielleicht wenigstens diese kleinen, glitzernden Tannenbäumchen. Ich finde diese Idee für die, eigentlich als Tortenstücke gedachte, Verpackung zu süß. Die Idee habe ich von einem YouTube Video von www.mellistempelt.blogspot.de. Ich habe meine in den Farben Flüsterweiß, Minzmakrone und Glutrot gestaltet und mit Glitzerpapier aufgepeppt. Einfach zauberhaft… Und noch viel mehr „Weihnachtszauber“ seht ihr bei unserer aktuellen Witch Watch Challenge.

Tannenbaum-Verpackung

Tannenbaum-Verpackung